Familienrecht

Meistens hat, wenn zwei sich scheiden,
einer etwas mehr zu leiden.

(Wilhelm Busch)

…das muss aber nicht sein, denn in guten, wie in schlechten Zeiten, stehen wir Ihnen stets zur Seite. Ob zwecks Aufsetzung eines Ehevertrags, wegen Trennung oder Scheidung, aufgrund des Sorgerechts für eheliche und/oder nichteheliche Kinder,… oder kann ein Familienmitglied krankheitsbedingt nicht mehr für sich selbst entscheiden? Wir beraten und vertreten Sie sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich.

Das Familienrecht regelt einerseits die Rechtsverhältnisse der Personen, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbunden sind und darüber hinaus auch die Verwandtschaft ersetzenden Funktionen wie Pflegschaft, Betreuung und Vormundschaft. Bei komplexen familienrechtlichen Sachverhalten ist es unbedingt ratsam, auf die Beratung durch spezialisierte und kompetente Rechtsanwälte zu setzen, denn „Dreckige Wäsche waschen“ muss nicht sein. Auch wenn gerichtliche Auseinandersetzungen sich in einigen Fällen nicht vermeiden lassen, ist es unser erklärtes Ziel durch Verhandlungen mit der Gegenpartei eine Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung zu schließen, so dass nur das Ehescheidungsverfahren gerichtlich zu klären ist. Damit Sie im Falle einer Scheidung nicht über die Aufteilung der Güter, den Umfang und ggf. auch noch das Bestehen von Unterhalts- und/oder Versorgungsansprüchen streiten müssen, empfiehlt es sich einen Ehevertrag zu schließen. Gern übernehmen wir für Sie den Entwurf eines Ehevertrages und beraten Sie hinsichtlich sinnvoller Regelungen und dessen Tragweite und Bedeutung.

Kinder, Kinder!!!

…sind meistens jene, die am meisten unter der Trennung leiden. Manchmal aber auch diejenigen, die einem Kraft geben und in der Entscheidung bekräftigen. Auch Sie haben einen Anspruch auf Unterhalt, dem sog. Kindesunterhalt, als auch auf Umgang mit dem anderen Elternteil. Manchmal sind die Fronten nach einer Trennung jedoch derart verhärtet, dass eine Konfliktlösung in Alltagsfragen unmöglich erscheint und das alleinige Sorgerecht sowie der Umgang mit den Kindern zwingend geregelt werden muss. Mit anwaltlicher Hilfe kann zur Not stets eine gerichtliche Entscheidung herbeigeführt werden, welche den Interessen von Kindern und Eltern am besten gerecht wird. Fragen Sie uns – wir sind für Sie da!

Wohnung und Hausrat

Sollten sich in der gemeinsamen Wohnung noch persönliche Gegenstände oder einst gemeinsam angeschaffter Hausrat (Möbel, Geschirr, sonstiges Inventar) befinden, müssen diese noch herausgegeben und aufgeteilt werden. Auch für die Frage, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben darf, empfiehlt sich die Durchsetzung mit Hilfe eines versierten Anwalts. Müssen Sie vor Gewalt in der Partnerschaft geschützt werden oder dagegen vorgehen, dass Ihr (Ex-) Partner Ihnen nachstellt oder Sie mit Anrufen belästigt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf (05231 – 45 89 287), damit wir einen entsprechenden Gewaltschutzantrag für Sie stellen können.

…in guten wie in schlechten Zeiten…
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in Sachen Vaterschaft, Namensrecht, Adoption, Versorgungsausgleich, Trennungsunterhalt, der nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie allen anderen familienrechtlichen Belangen zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen, die wir Ihnen
auf unserer Internetseite nicht
beantworten konnten?

Rufen Sie uns einfach an:

05231 - 45 89 287

Vollmacht

Laden Sie sich die Vollmacht hier als PDF herunter, drucken Sie sie aus und schicken diese vollständig ausgefüllt an uns zurück.

Vollmacht Wenger (PDF)

Rechtsanwalt Wenger

  • Rechtsanwalt Torsten Wenger in Detmold

    Rechtsanwalt Torsten Wenger vertritt Sie in vielen Rechtsangelegenheiten. Erfahren Sie hier mehr:
    Rechtsanwalt Wenger>